Inhalt

Museum Neuthal Textil- und Industriekultur Drucker Icon

Das Industrieensemble im Neuthal lädt zu einem unvergesslichen Besuch ein. Erleben Sie den ganzen Produktionsprozess für ein Stück Stoff mit funktionierenden historischen Maschinen.

Das Museum Neuthal zeigt 200 Jahre Industrialisierung und Textilhandwerk im Zürcher Oberland mit vier Themenbereichen: Wasserkraft und Arbeit, Museums-Spinnerei, Rüti-Webmaschinensammlung sowie Handmaschinenstickerei.

Auf einem Rundgang durch das Ensemble erfahren Sie von Ihrem Führer viel über die Nutzung der Wasserkraft, das Leben der Heim- und Fabrikarbeiter sowie dasjenige von Adolf Guyer-Zeller.

Wasserkraft
Wasserkraft

Lassen Sie sich in der Museums-Spinnerei den mehrstufigen Spinnprozess «Vom Baumwollballen bis zum Garn» auf Spinnmaschinen aus dem 19. Jh. erläutern.

Spinnen Selfaktor
Spinnen Selfaktor

Eine einmalige Sammlung von Webmaschinen der Baujahre 1860 bis 1996 lässt die Jahrhunderte der Entwicklungsgeschichte vom Handwebstuhl bis zum modernsten Webverfahren Revue passieren.

Weben
Weben

Werfen Sie in der Handmaschinenstickerei einen Blick über die Schultern der Stickerin und staunen Sie, wie wunderschöne Stickereien auf der Handstickmaschine aus dem Jahr 1890 entstehen.

Sticken
Sticken

Das Museum Neuthal Textil- und Industriekultur wurde in Tausenden von Fronarbeitsstunden von Fachleuten wieder aufgebaut. Die Maschinen beeindrucken durch ihre wiedererlangte Funktionstüchtigkeit, die älteste davon ist über 150 Jahre alt. Die Besucher erleben Industriekultur aus der Blütezeit der schweizerischen Textilindustrie.

Führungen für Gruppen sind auf Anfrage jederzeit möglich. Die Öffnungszeiten für Individualbesucher finden Sie hier.

Museum Neuthal Textil- und Industriekultur
Im Neuthal 6
8344 Bäretswil


Tel. 052 397 10 20
info@neuthal-industriekultur.ch
Website
Neuthal Industriekultur
Zurück nach oben Icon
Zurück nach oben Icon