Inhalt

Lege- und Setzzeit der Rehe und Wildtiere Drucker Icon

19. April 2022

Im Frühjahr erblickt zahlreicher Nachwuchs unserer Wildtiere im Wald und auf dem Feld das Leben. Im Kulturland werden jährlich zahlreiche Rehkitze Opfer von Mähmaschinen, da sie sich im hohen Gras ducken und deshalb nicht frühzeitig entdeckt werden. Gefährdet sind neben Rehkitze auch andere Wildtiere wie Feldhasen, Füchse und diverse Kleinlebewesen.

Die Gemeinde Bäretswil bittet in dieser Zeit alle Hundebesitzer, speziell in den Monaten Mai und Juni, im Wald und auf den waldnahen Wiesen ihre Hunde an der Leine zu führen. Dies damit Wildtiere und Vögel während der Setz- und Brutzeit nicht durch freilaufende Hunde bei ihrer Jungenaufzucht gestört werden.

Vielen Dank, wenn auch Sie an unsere Tiere in Wald und Feld denken. Damit kann junges Leben gerettet werden.

Rehkitz in Gras
Zurück nach oben Icon
Zurück nach oben Icon